Links

 

Stadtwandel im Gespräch – Reihe „Wahrheit beginnt zu zweit“ (chronologisch geordnet)

Das Architekturbüro von Muck Petzet, der den deutschen Beitrag der Architekturbiennale 2012 kuratierte mit dem Motto reduce, reuse, recycle (das Gespräch mit ihm befindet sich hier).

Der Soziologe Harald Welzer erzählt mit der Stiftung futurzwei Geschichten des Gelingens von der Veränderung unserer Welt. Auch mit ihm suchte ich die Wahrheit im Gespräch.

In der Reihe „Wahrheit beginnt zu zweit“ gab es ein Gespräch mit Rolf Novy-Huy, der mit der Stiftung Trias auf originelle Weise Wohnprojekte unterstützt.

Die „Zukunft des Städtischen“ erforschen das Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung ILS und sein wissenschaftlicher Leiter Stefan Siedentop (zum Gespräch mit ihm).

Stadtwandel durch Bauverbot fordert die Initiative 100% Tempelhofer Feld mit engagierten Menschen wie Felix Herzog (hier das Gespräch).

Erst baute er das Rhein-Ruhr-Zentrum, dann wurde er zu einem der entschiedensten Gegner großer Shopping-Center: Gespräch mit dem Architekten, Unternehmer und Stadtplaner Walter Brune.

Tim Rieniets als Geschäftsführer der Landesinitiative Stadtbaukultur NRW beschäftigt sich in Theorie und Praxis mit dem Stadtwandel und hat in Gelsenkirchen den Wandel vor der Tür.

Bottrop ist als Sieger eines Wettbewerbs die InnovationCity Ruhr, und damit beschäftigen sich die InnovationCity Management GmbH unter Beteiligung der Wirtschaft und die Stadt Bottrop selbst. Gespräche gibt es auf dem Blog mit Christina Kleinheins, Leiterin des Stadtplanungsamtes, und mit Bernd Tischler, Oberbürgermeister von Bottrop.

Den ökologischen Blick auf die Städte (und nicht nur auf die) zeigt das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie mit Uwe Schneidewind und Michael Kopatz.

Die Wohnungsgesellschaft Stäwog in Bremerhaven zeigt nicht nur guten Stadtumbau, sondern die Unternehmensgruppe bietet Ihren Mietern auch Strom. Meine Gesprächspartner sind Architekt Hans-Joachim Ewert und Geschäftsführer Sieghard Lückehe.

Nikolaus Bernau wurde preisgekrönt für sein Engagement für den Denkmalschutz und er ist Architekturkritiker bei der Berliner Zeitung.

Mit dem Buch Kunst der Bausünde erregte Turit Fröbe Aufsehen: Sie regt dazu an, anders auf Häuser und Städte zu schauen.

 

Stadtwandel Printmedien

Hervorragende ökonomische Analysen und Informationen zum Bauen und zur Entwicklung der Städte bietet die Immobilien Zeitung

Nicht nur das „Standes-Blatt“ der Bundesarchitektenkammer, sondern eine richtig gute Zeitschrift zu Architektur und Stadtwandel ist das Deutsche Architektenblatt (mit dessen Chefredakteur gab es auf diesem Blog ein kontroverses Gespräch)

Bei den Stadtplanern gibt es die Zeitschrift „Planerin“ von der Vereinigung der Stadt-, Regional- und Landesplaner ( SRL) und die „Raumplanung“ vom Verband IfR

Das Magazin competition wendet sich an Architekten, Ingenieure und Bauherren

In Magazin Die Wohnungswirtschaft geht es nicht allein um die wirtschaftlichen Aspekte, sondern auch um den Wandel von Wohnsiedlungen und Stadtvierteln

 

Stadtwandel Online A-Z

arcguide Blog
architekturmeldungen.de
architekturvideo.de
bkult.de Debatten zur Baukultur
commonsblog
frei 04 Publizistik
Futurberlin
Gentrification Blog
immobranche.at
Leerstandsmelder
moderneREGIONAL
Nachhaltige Wissenschaft Blog
NABU Siedlungsentwicklung
Postwachstum Blog
Urbanophil
99% urban

 

Lokale Initiativen A-Z

Bad Münstereifel: IG Stadtentwicklung
Berlin: Berlin besetzt
Berlin: Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde-Süd
Berlin: Anwohnerinitiative Thälmannpark
Berlin: Bürgerinitiative Elisabeth-Aue
Berlin: Bürgerinitiative Schmargendorf braucht Oeynhausen
Berlin: Mauerpark-Allianz
Berlin: Kotti & Co
Berlin: 100% Tempelhofer Feld
Berlin: Think Berl!n
Bremen: Zwischenzeitzentrale
Dangast: Bürgerinitiative
Dangast: Kunstraum
Dortmund: BI ehemaliges Museum am Ostwall
Duisburg: Blog zum Abriss in Bruckhausen
Duisburg: BI Zinkhüttenplatz
Duisburg: Facebook-Seite der BI Zinkhüttenplatz
Frankfurt: Bürgerinitiative L(i)ebenswertes Bonames
Frankfurt: Bürgerinitiative Grüne Lunge am Günthersburgpark
Hamburg: Initiative City-Hof
Hamburg: Initiative Esso-Häuser
Hamburg: Gängeviertel
Hamburg: Initiative für erfolgreiche Integration (BI-Dachverband)
Hamburg: Vorrang für Integration und Nachhaltigkeit Rissen VIN
Hamburg: Lebenswertes Klein-Borstel
Hamburg: Lebenswertes Lemsahl
Hamburg: Bürgerinitiative Neugraben-Fischbek
Hamburg: Gemeinsam in Poppenbüttel
Hamburg: Bürgerinitiative LOB Lurup Osdorf Bahrenfeld
Hamburg: Erhalt der Hummelsbütteler Feldmark
Hamburg: Integration Ja! Getto Nein! Hamburg Billwerder (pdf öffnet direkt)
Hamburg: Natürlich MITTEndrin (Öjendorfer Park)
Jena: Jenapolis
Jena: Bürgerinitiative „Mein Eichplatz“
Jena: Facebook-Seite gegen Eichplatz-Center
Leipzig: Wächterhäuser
München: Goldgrund Immobilien
Remscheid: Bürgerinitiative Lennep gegen das geplante DOC
Saarbrücken: Bürgerinitiative Grüne Schumannstraße
Wilhelmshaven: Verein zum Erhalt der Südzentrale
Wuppertal: Döpps105
Wuppertal: Die Wuppertaler
Zittau, Görlitz, Bautzen, Hoyerswerda: Die Centergegner
Zittau: Bürgerinitiative „Bessere Mitte“

 

Private Favoriten

Eigentlich wollte ich nur mal sehen, wie ein erfolgreicher Blog aus Deutschland aussieht, aber dann wurden es delicious days

Noch mehr Süßes und auch Deftiges – wer sich etwas Besonderes gönnen möchte, dem lege ich von meinen Freunden Markus und Marie Die Scheune Delikatessen ans Herz oder den Gaumen

Manchmal politisch, manchmal privat: Der Blog Herzdamengeschichten

Unterhaltsame Podcasts: WRINT. Wer redet, ist nicht tot.

 

Hilfreiches zu Blog und Web und WordPress

Unschätzbare Hilfe bei der Erstellung dieser Webseite zur Überwindung aller technischen Hürden: Die Tipps von Vladimir Simovic und Co. auf perun.net

Mindestens ebenso wichtig: Sergej Müller und seine Sicherheits-Tipps zu WordPress und seine Plugins

Zum Thema Sicherheit und zu verschiedenen technischen WordPress-Fragen empfehle ich des Weiteren die Seiten von Mike Kuketz und von Frank Bültge

Anschauliche WordPress-Tipps sieht man in den Youtube-Tutorials von Sandra Messer

Wie man in der Online-Welt zur Belohnung kreativer Arbeit ermuntern kann, das zeigt die Webseite von Tim Pritlove, obendrein mit hörenswerten Podcasts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *