Nürnberger Bauwut

Aus Anlass von zwei Buchvorstellungen in Nürnberg (Termine unten) ein Film zum aktuellen Neubau dort sowie dazu, wie dieser Altbauten schadet.

Termine in Nürnberg:
Dienstag, 07. Juni, 19.00 Uhr Vortrag und Diskussion zu „Verbietet das Bauen!“, zu Abriss, Neubau und anderen Möglichkeiten, sowie am Di 27. September (mit Schwerpunkt auf Wohnen und Flüchtlingen), alles weitere auf hier meiner Webseite.

Die Teekasse des Filmschaffenden finden Sie hier. Danke!

Ein Gedanke zu „Nürnberger Bauwut

  1. Karin Holluba-Rau

    Endlich formuliert mal jemand das, was dringend Beachtung finden müßte, wenn uns die wertvollste Ressource – der Boden – nicht nur „Geld“-wert ist! Macht endlich ernst und verbietet das Bauen, setzt auf Erhalt von Bausubstanz und Flächen. Unsere Zukunftsthemen heißen: Energiesparen! Das bedeutet nicht, neue Energiehäuser auf die Grüne Wiese zu bauen, sondern Bausubstanz erhalten, in Stadt und Land! Das bedeutet auch, lasst uns den Boden als fruchtbarer Lebensraum mit Früchten bebauen und bewahren. Wir leben von 10cm Boden und dieser muss angesichts von schwindenden Ressourcen und zunehmender Weltbevölkerung gehegt und gepflegt werden, sonst Gnade uns, bzw der nächsten Generation, Gott!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.